Thematischer Teilexkurs

Schließlich muss bei einem Verständnis der Kunst als Kommunikation von Handlung das Verhältnis von Künstler und Betrachter anders definiert werden als bei einer im Sinne der Übertragung von Inhalten konzipierten Kommunikation . Sie zeigt sich nicht mehr hierarchisch strukturiert, sondern Künstler und Betrachter sind vor dem Kunstwerk gleichgestellt.

Gefunden in: Kliege, Melitta: Funktionen des Betrachters. Modelle der Partizipation bei Joseph Beuys und Antoni Tapies, München, 1999, S. 77.

Lesenswert auch in selbigem: Der kunstteoretische Aspekt der Partizipation und das Environment der sechziger Jahre, S.97-112.

bn

Antoni Tapies, Zoom (1946)


1 Antwort auf „Thematischer Teilexkurs“


  1. 1 Steffi 28. August 2012 um 17:03 Uhr

    möglicher Einwand: Sobald der Künstler eine exponierte Stellung hat, die Tapies sicherlich hat, ist es nicht mehr demokratisch und somit nicht mehr gleichberechtigt.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.